Heute

Nachmittag
0°C
10% Sonne
600m
Frostgrenze
Nachmittag 0°C

Sonntag

Sonntag
-1°C
10% Sonne
400m
Frostgrenze

Montag

Montag
0°C
0% Sonne
700m
Frostgrenze

Vorhersage

Ausgeprägter Tiefdruckeinfluss hat sich über Europa breit gemacht, zudem strömt feuchtkalte Luft bei uns ein! Da diese feuchte Luft aus Norden kommt, wird sie hier bei uns an der Alpennordseite gestaut und es gibt für Samstag kaum Aussicht auf sonniges Wetter: Wir erleben stärkere Bewölkung und mitunter Schnee.

Tendenz

In den nächsten Tagen ändert sich wenig: Weiterhin kommt feuchtkühle Luft aus dem Norden zu uns. Bei nach wie vor starker Bewölkung gibt es einen weiteren Neuschneezuwachs.

Können wir helfen? Kontaktieren Sie uns!

Sabine Oswald


Verhaltensregeln

Mountainbike ist eine relativ junge Sportart, die sich ihren festen Platz in der alpinen Gemeinschaft erarbeiten muss. Hilf auch du mit für ein verständnisvolles und respektvolles Miteinander aller Naturliebhaber und Sportler zu sorgen und sei ein Vorbild für unseren geliebten Sport. Die anderen Biker, Wanderer, Naturliebhaber, Jäger, Bauern und Anwohner danken es dir.

Egal ob Genussradfahrer auf dem Fahrradweg, Rennradfahrer auf der Straße oder mit dem Mountainbike auf Singletrail und Bewirtschaftungsweg: Umsichtige Biker und Radfahrer verhalten sich nachrangig gegenüber schwächeren Nutzergruppen. Gemeinsam auf Wegen und Straßen ist für viele Mountainbiker und Radfahrer auf der ganzen Welt eine Selbstverständlichkeit. Auch in der Bike City appellieren wir an euer faires Verhalten gegenüber anderen Wegnutzern. Nur gemeinsam ist ein angenehmes und freundliches Miteinander möglich.

Dazu gehört, sich entsprechend freundlich und rücksichtsvoll jedem Wanderer gegenüber zu verhalten. Striktes Wegegebot, keine wilden Strecken im freien Wald und nicht in Rückzugsgebiete der Wildtiere. Wegsperrungen (z.B. bei Forstarbeiten) zu respektieren und Downhillen als geschwindigkeitsorientierter Wettkampfsport ausschließlich auf den dafür vorgesehenen und abgesperrten Trails auszuüben.

Bikeregeln für den Bikepark Innsbruck:

  • Achtung! Befahren auf eigene Gefahr, nur mit kontrollierter Geschwindigkeit und auf Sicht.
  • Nimm Rücksicht auf Wanderer, Weidevieh und Wild. Fahre nicht abseits des Steiges und schließe Weidegatter. 
  • Achte auf alpine Gefahren!
  • Hinterlasse keine Spuren! Abkürzungen und blockierte Hinterräder beschädigen den Trail. 
  • Notrufnummer: 140 oder 112

Bikepark Innsbruck
Nockhofweg 40, A-6162 Mutters
Tel. +43 512 54 83 30 80 

rent@muttereralm.at 

guiding@muttereralm.at

bikepark@muttereralm.at

  

Social Media

Innsbrucks Blog
innsbruck.info auf Facebook
innsbruck.info auf Instagram
innsbruck.info auf Twitter
innsbruck.info auf Youtube
innsbruck.info auf Pinterest
innsbruck.info auf Google+